Pro REGENWALD

Neues Hintergrund Projekte Mitmachen Über uns Mithelfen/Spenden
Please leave these fields blank (spam trap):

Alarm: Amazoniens CO2-Bilanz droht zu kippenStichwörter: Raubbau, Klimawandel, Waldzerstörung, Wasser

Schon in den 90er Jahren gehörten zwei Erkenntnisse zur Grundausrüstung der Waldschützer: Straßen öffnen den Regenwald und bringen Zerstörung und wer den Amazonasregenwald stückweise kaputtmacht, der gräbt ihm nach und nach das Wasser ab, denn das war damals schon nachgewiesen: der Regenwald produziert durch Verdunstung immer wieder seinen eigenen Regen... weiter

News - bis Donnerstag, 26.01.2012Stichwörter: Artenschwund, Raubbau, Artenschwund, Holzhandel, Klimawandel

Feuchtgebiete erholen sich kaum
Feuchtgebiete sind produktive, aber sehr sensible Ökosysteme. Mehr als die Hälfte ist seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts allein in Nordamerika, Europa, Australien und China zerstört worden. Feuchtgebiete zu renaturieren ist auch mit großer Anstrengung nahezu unmöglich.
24.01.2012, n-tv.de

'Peak timber' concerns in tropics
Current tropical timber practices are not sustainable and nations should consider the "implications of 'peak timber'", a study has suggested... weiter

Demo contra: Gegen NationalparkStichwörter: Biodiversität, Kritik

Klare Worte Was muss das für ein Volk sein, das sich unsere Politiker da ausgesucht haben! Aufsässig, auf seinen eigenen Vorteil bedacht und Null Blick auf's Größere Ganze. Vielleicht ist es nicht das Ganze, aber größer ist sie schon, die Aufgabe, das Artensterben in der EU zu stoppen... weiter

Demo pro: Für eine andere Agrarpolitik!Stichwörter: mitmachen, Lebenswandel, Politik

Berlin, 21.Jan. 2012 Das angekündigte Sauwetter hat sie nicht abhalten können. 23.000 Menschen fanden sich am Berliner Hauptbahnhof ein, um anlässlich der Grünen Woche Stimmung zu machen für eine bessere Agrarpolitik. Unsere FÖJ-lerin Janika war mit dabei und hat ihren Schilderungen nach guten Spaß gehabt bei ihrem Ausflug... weiter

Public Eye Awards: Übelstes Unternehmen gesuchtStichwörter: mitmachen, Protest

reinklicken und mitmachenEine feine Idee eigentlich: mir (und allen anderen auch) die Möglichkeit zu geben, jeweils 'sein' übelstes Unternehmen zu ranken. Ist doch ein bisschen wie bei Standard & Poor's, Moody's und Fitch, die derzeit u.a... weiter

Umweltverbände fordern Einschlagstopp für alte BuchenwälderStichwörter: Waldschutz, Politik

Was längst eine Selbstverständlichkeit sein könnte, fordern Umweltverbände jetzt zum Start der Grünen Woche in Berlin: den sofortigen Stop des Einschlags alter und schützenswerter Wälder bis man Klarheit darüber gewonnen hat, was langfristig dauerhaft unter Schutz gestellt werden muss oder soll.

Obwohl ihr ökologischer Wert bekannt ist, werden derzeit vermehrt wertvolle Altbestände eingeschlagen und sie somit ihres Potentials maßgeblich zur Umsetzung der 'Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt' beitragen zu können, beraubt... weiter

Moskau fackelt nicht lange: Protest und ReaktionStichwörter: Protest, Korruption

Yaroslav, Aktivist Gegen Fehlentwicklungen in seinem Land protestieren und sich beispielsweise für die Umwelt, die Wälder oder eine lebenswerte Zukunft einzusetzen, ist bei uns in Deutschland relativ ungefährlich solange man im legalen Bereich bleibt... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >