Pro REGENWALD

Internationales Bündnis protestiert gegen die Siemens-Beteiligung an MegastaudämmenStichwörter: Protest, Staudamm

Aufklärungsarbeit bei Siemens in München: "Die Aktionärinnen und Aktionäre in Europa wissen oft nichts von den schlimmen Umweltschäden und Menschenrechtsverletzungen, die ihre Investitionen in Übersee verursachen", sagte Monica Brito Soares von der brasilianischen Bewegung "Xingu Vivo para Sempre" und nutzte Ende Januar die Siemens Haupversammlung um offensichtliche Wissenslücken zu schließen - sprich: gegen derzeitige Geschäftsgebahren des Unternehmens zu protestieren... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >