Pro REGENWALD

Neues Hintergrund Projekte Mitmachen Über uns Mithelfen/Spenden
Please leave these fields blank (spam trap):

Jetzt auch bei uns: Ehrenamtlich Regenwaldretten im Rahmen des offiziellen FreiwilligendienstesStichwörter: mitmachen

Bisher mussten wir uns oft Diskriminierung älterer Menschen vorwerfen lassen, da viele unserer Mitmach-Angebote (FÖJ, weltwärts) einer Altersgrenze unterworfen sind. Jetzt gibt es auch für Ältere bei uns eine formale Mitmachmöglichkeit, wir bieten ab sofort zwei Stellen im sogenannten Bundesfreiwilligendienst an (wir nennen ihn bufdi).

Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben schreibt auf der www.bundesfreiwilligendienst.de-Website:

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Freiwilliges Engagement lohnt sich: Als Freiwillige oder Freiwilliger sammeln Sie wertvolle Lebenserfahrung. Als Einsatzstelle profitieren Sie von engagierter Unterstützung, die Ihrer Arbeit zusätzliche Inspiration verleiht.

Ziele des Bundesfreiwilligendienstes

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein engagementpolitisches Projekt: Er soll eine neue Kultur der Freiwilligkeit in Deutschland schaffen und möglichst vielen Menschen ein Engagement für die Allgemeinheit möglich machen.

Dem haben wir nicht viel hinzuzufügen. Wir meinen, dass die Gesellschaft ohnehin - wie in unserem Fall - mehr Mittel für die Arbeit zur Erhaltung unserer Lebensgrundlagen zur Verfügung stellen müsste.

Worum geht es bei uns und was sollten Freiwillige mitbringen?

In unserer Stellen-Ausschreibung auf www.bundesfreiwilligendienst.de steht u.a.:

Ein Großteil der Arbeit bei uns wird von Ehrenamtlichen und Freiwilligen geleistet. Man kann sich in vielen Bereichen aktiv einbringen, sei es in der Verwaltung, Programmierung, Eventmanagement, Recherche, Kampagnenplanung und -durchführung oder in der Öffentlichkeitsarbeit (Infostände organisieren und durchführen, Ausstellungen organisieren, Texte für unsere Websites und Kurzmeldungen verfassen, Radiosendungen konzipieren und gestalten, etc.)

Einer unserer Arbeitsschwerpunkte liegt auf Unterstützung diverser Partnerorganisationen und Projekte im Ausland durch Fundraising, Know-How und durch ein Praktikantenprogramm u.a. im Rahmen von weltwärts. Stichworte sind: Baumpflanzungen, Umweltbildung, Ökosystemrestauration, Lobbying, Fair Trade, Capacity Building.

Ehrenamtliche bringen sich da ein, wozu sie Interesse und eventuell Vorkenntnisse haben und sie unsere Arbeit voranbringen können. Da meist mehrere Kampagnen und Projekte gleichzeitig laufen, gewinnt man in diverse Tätigkeiten Einblick und darf sich unterschiedlichsten Herausforderungen stellen.

Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen ist eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Mitarbeit - aber wenn jemandem wichtiger ist, das Team durch seinen eigenen Beitrag zu effizienter und zufriedenstellender Arbeit wie immer auch zu fördern, dann ist das unserer Meinung nach auch ein guter Ansatz.

Wichtig wäre uns allerdings verlässliches, gewissenhaftes und selbständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit.

Kenntnisse von Fremdsprachen (insbesondere Spanisch, Englisch, Portugiesisch und Indonesisch) wäre vorteilhaft und können gerne eingebracht werden, sind aber nicht Voraussetzung.

Da wir viel am Computer arbeiten, wäre eine PC-Phobie (Office-Software, Internet) etwas hinderlich.

Wir bieten ein aufregendes Arbeitsklima mit Puls an den Themen der Zukunft, tiefen Einblick in die Arbeit einer Nicht-Regierungsorganisation, selbständiges Arbeiten und vielfältige Arbeitsbereiche.

Selbstverständlich erhältst du am Ende ein qualifiziertes Zeugnis.

weitere Details und Bewerbung

Wer Fragen zum Freiwilligen-Dienst allgemein hat, findet viele Antworten auf www.bundesfreiwilligendienst.de

Wer sich bei uns konkret vorstellen/bewerben will, der schickt bitte per email einen Lebenslauf sowie ein Motivations-Anschreiben an .de

Kommentare

Please leave these fields blank (spam trap):

Kein HTML erlaubt.
Bitte verschont uns hier vor Werbeeinträgen, inhaltsfernem, beleidigendem oder anderweitig nicht tragbarem Geschreibe. Wir löschen solche Einträge, wollen aber nicht jeden Tag kontrollieren müssen.


Kommentar kann bis zu 30 Minuten nach dem Abschicken geändert werden.

Please leave these fields blank (spam trap):