Pro REGENWALD

Artensterben: Mensch, Mensch!Stichwörter: Artenschwund, Wilderei, Artenschutz, Biodiversität

Der Mensch ist in vielerlei Hinsicht einfallsreich, unglaublich kreativ und er findet auf viele Angelegenheiten des Lebens eine Antwort. Leider ist er das auch, wenn es darum geht, Ökosysteme zu zerstören und/oder täglich ganze Arten einfach auszurotten.

Zwar erfreut es den Menschen, wenn irgendwo eine ihm bis dahin unbekannte Art entdeckt wird (New langur species beautiful but endangered) oder sich jemand FÜR den Artenschutz einsetzt (New conservation project in Costa Rica)... weiter

Veranstaltung: Klimakrise, Coronakrise .. wo bleibt da das Artensterben?Stichwörter: Artenschwund, Artenschutz, Veranstaltung, Biodiversität, Ökologie

Die Corona-Pandemie und der ungebremst weiter menschgemachte Klimawandel sind derzeit DIE Krisen, die die Art des Wirtschaftens und unseren Lebensstil massiv beeinträchtigen. Dabei ist seit Jahren eine ganz andere Krise in vollem Gange, die ihren Schatten auf die beiden derzeit so prominenten Krisen wirft und die alles Leben auf dem Planeten noch nachhaltiger beeinflussen und verändern wird: das weltweite Artensterben... weiter

Tag des Indigenen Widerstands
Vielen Dank fürs Mitmachen, sagt Kretã
Stichwörter: Aktion, Indigene

Wie die Zeit vergeht. Vor genau einem Monat erst war Tag des Indigenen Widerstands, den wir und viele UnterstützerInnen durch Solidaritätsstatements begleitet hatten. Die Aktion hat die Welt nicht schlagartig besser gemacht, aber sie war unseren indigenen Freunden in Brasilien wichtig - nicht zuletzt weil es ihnen gezeigt hat, dass sie in ihrem Kampf nicht allein dastehen... weiter

Nicaraguanische NGO: Gebt keine Klimaschutzgelder ohne NeuwahlenStichwörter: Protest, Korruption, Politik, Klimaschutz

Entweder sie sind blind und können nicht sehen oder aber sie setzen sich auf Geheiss bewusst darüber, was so offensichtlich in Nicaragua passiert, hinweg. In beiden Fällen sollten sie nicht Sekretariat des Green Climate Funds sein und eine Agenda mitgestalten, die den Ruf der Funds nur beschädigen kann. Die Rede ist vom Green Climate Funds, eine UN-Einrichtung zur Finanzierung von Maßnahmen gegen den Klimawandel und Anpassung an Klimawandelfolgen, und der peinlichen Situation, dass vom Vorstand nun über einen schlechten Finanzierungsantrag gestellt von einer korrupten Regierung ernsthaft diskutiert werden soll... weiter

< ältere Einträge