Pro REGENWALD

Neues Hintergrund Projekte Mitmachen Über uns Mithelfen/Spenden
Please leave these fields blank (spam trap):

Film: Der bittere Geschmack der AnanasStichwörter: Plantagen, Waldzerstörung, Film, Exportwirschaft

Ananas finden wir lecker. In Costa Rica, wo die Früchte unter anderem angebaut werden, sind die Folgen der Produktion nicht ganz so toll. Es gibt Umweltschäden, die Expansion der Produktion macht immer mehr Bauern landlos oder/und zu Plantagensklaven ..... weiter

Programm-Hinweis
3. Juni Thementag 'Regenwald' auf 3sat
Stichwörter: Film, Indigene, Artenschwund, Plantagen, Waldschutz

Am Donnerstag gibt es auf 3sat ab 6 Uhr früh 24 Stunden Regenwald.

Auf dem Sendeplan stehen Dokumentationen über Land, Wald, Tiere und Leute, über Zerstörungsursachen und 'Banditen', genauso wie Beiträge über Organisationen, die Bäume pflanzen oder Ureinwohner unterstützen.

Unser Tipp: Festplatte des DVD-Players leerräumen - aufzeichnen, was Platz hat und dann Freunde/Bekannte häppchenweise zum Regenwaldgucken einladen... weiter

Nürnberg vernünftig:
Aus der Region für die Region
Stichwörter: Entwicklung, Holzhandel, Film, Wirtschaft

Während in der Nürnberger Parkbankkrise die Diskussion darüber tobt, ob das Zertifizierungssytem FSC (Forest Stewardship Council) daran Schaden nehmen könnte, wenn man ihm bei der Beschaffung von Holz aus dem fernen Afrika keine hundertprozentige Nachweissicherheit unterstellt, kommt von der regionalen Wirtschaft ein brauchbares Argument, das ganz vernünftig klingt: "Nutzt Holz aus der Region, dann stärkt ihr die Wirtschaft da, wo ihr lebt und dann wisst ihr zweifelsfrei und nachprüfbar unter welchen Umständen das Produkt entstanden ist!"

Das wird einem schön vermittelt in dem TV-Beitrag "Global kriselt's, regional blüht's" über die Regionalbewegung und die Möbelmacher, der am Sonntag vom ZDF ausgestrahlt wurde... weiter

Holzauge sei wachsam!
Film: Die Tropenholz-Mafia
Stichwörter: Holzhandel, Raubbau, Tropenholz, Film

Gartenmöbel hat heute fast jeder, der einen Garten hinterm Haus hat oder auch nur ein paar Quadratmeter Balkon. Solche Möbel sind meist aus Tropenholz gefertigt. Und wenn sie im Baumarkt stehen oder im Online-Shop angeboten werden, dann fast immer ohne Angabe darüber unter welchen Umständen das Holz wo eingeschlagen wurde.

Viele der Geschichten, die Gartenstühle über ihre Herkunft erzählen könnten, würden manchen potentiellen Käufern abschrecken... weiter