Pro REGENWALD

Einsatz im Regenwald - Washing our hands with soilStichwörter: Aktion, Baumpflanzung, mitmachen

Luci, eine unserer FÖJlerinnen, schwitzt zur Zeit etwas mehr als sonst. Sie ist in Costa Rica und hilft beim Bäume pflanzen. Übers Wochenende fand sie die Zeit, ein paar Zeilen zu schreiben und uns teilhaben zu lassen an ihrem Einsatz... weiter

Belo Monte: Protestaktionen auch in Berlin und HeidenheimStichwörter: Staudamm, Protest, Energie

Immer sichtbarer schwappt der Widerstand gegen Belo Monte nun auch in Deutschland vor die Werkstore beteiligter Unternehmen oder offizieller brasilianischer Einrichtungen wie die Botschaft des Landes in Berlin. Aus Solidarität mit Aktivitäten der Betroffenen am Xingu fanden sich am 20... weiter

Info- und Einsteigertreffen
Wie, was, warum, wozu ... und wie kann man mitmachen?
Stichwörter: mitmachen, Internes

diesmal verschoben von Dienstag auf Donnerstag

Pro REGENWALD arbeitet seit 23 Jahren zu Waldschutz und Menschenrechten. Ein großer Teil der Arbeit wird von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bestritten. Je mehr wir sind, umso mehr können wir bewegen - und es gibt genug zu tun.

Wir suchen ständig interessierte und motivierte Mitmenschen, die uns unterstützen wollen und können... weiter

Protest: Indonesischer Regenwaldzerstörer APP tanzt Geldgebern auf der Nase herumStichwörter: Raubbau, Indonesien, Papier, Protest, Politik

Vor gut 10 Jahren, im Jahr 2001, war APP (Asian Pulp and Paper) eines der Unternehmen, welches mit 13,9 Mrd. Schulden die Asienwirtschaftkrise fast nicht überlebt hätte. Ohne die Hilfe eines Umschuldungs- und Umstrukturierungsprogramms mit diversen Geldgebern wäre dies nicht gelungen. Teil der Vereinbarung damals war, dass APP nachhaltige Waldbewirtschaftung und eine ebensolche Papierherstellung einführen sollte... weiter

Belo Monte: Protest gegen Staudamm-ProjektStichwörter: Wasser, Staudamm, Protest

So wie sich AktivistInnen warnend vor den Bankern in Frankfurt oder in der Wall Street aufbauen, so haben in den letzten Tagen in Brasilien vom im Bau befindlichen BeloMonte-Staudamm Betroffene eine Baustelle besetzt und symbolisch einen das Wasser schon trennenden Damm aufgegraben... weiter

Alles beim Alten: Regenwald-Völker kriegen selten RechtStichwörter: Indigene, Politik, Raubbau

Auf dem Papier haben Naturvölker und Gemeinschaften in Ländern mit tropischen Regenwäldern mittlerweile bedeutende Rechte erhalten, ihr Leben aber hat sich laut der Studie 'What Rights?' dadurch kaum verändert.

Dabei bräuchten diese oft noch traditionell lebenden Gemeinschaften unter anderem dringend schützende Regelungen für Landbesitz... weiter

Mehr als ein T-Shirt-Motiv: Schlussstrich ziehen!Stichwörter: Internes

Wer würde nicht gerne die Waldzerstörung von heute auf morgen stoppen? Die Menschenrechtsverletzungen abstellen? Umsiedelungen und das Artensterben verbieten? Einfach einen Schlussstrich ziehen?! Ja, in Kürze ... kann man sich unser neues T-Shirt anziehen und wenigstens kundtun, was man über die Waldzerstörung denkt: Schlussstrich ziehen!

Das Motiv hat unsere Gefühlslage am ehesten getroffen und wir hoffen, dass es allen ebenso geht und wir das Shirt oft im Einsatz sehen werden... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >