Pro REGENWALD

Rumänien: Zweiter Förster innerhalb eines Monats umgebrachtStichwörter: AktivistInnen unter Druck, Raubbau

Vor knapp einer Woche wurde der Förster Liviu Pop in einem Wald im Norden Rumäniens tot aufgefunden. Er war einem Hinweis über illegale Abholzung nachgegangen und ist nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen von Unbekannten mit einem Jagdgewehr erschossen worden.

Liviu Pop ist der zweite rumänische Förster, der im letzten Monat getötet wurde... weiter

Holzeinschlag in Rumänien: Illegal und für Behörden bisher scheißegal?Stichwörter: Raubbau, Korruption, Urwald, Schutzgebiete

Während bei uns die Wälder der Trockenheit und dem Borkenkäfer zum Opfer fallen und in Amazonien für - man nennt es wertneutral: Landnutzungsänderung - Wald gerodet und abgefackelt wird, pflegt man in Rumänien noch ein dritte Art der Waldvernichtung: man kloppt ihn, schön eingebettet in einen Sumpf aus Korruption, Gier und schlitzohriger Geschäftstüchtigkeit, einfach so weg... weiter

Make America kaputt again: Trump will im Tongass National Forest holzen lassen. Stichwörter: Raubbau, Korruption, Kritik

US-Präsident Trump hat Medienberichten zufolge seinen Landwirtschaftsminister Sonny Perdue kürzlich angewiesen, das geltende Abholzungsverbot im Tongass National Forest im Südosten Alaskas aufzuheben. Dadurch sollen Holzunternehmen wie auch Firmen aus dem Energie- und dem Bergbausektor Zugang zu geschützten Waldgebieten erhalten.

Der Tongass National Forest ist eines der größten gemäßigten Regenwaldgebiete der Erde... weiter

Garantiert nachhaltig? FSC kann es halt nicht.Stichwörter: Zertifizierung, Waldbewirtschaftung, Raubbau, FSC

Holz guten Gewissens aus kontrolliert nachhaltiger Produktion einkaufen wird immer schwieriger. Selbst das nach Expertenmeinung noch anspruchvollere Zertifizierungssystem für eine verantwortungsvollere Waldbewirtschaftung, Einkäufern als FSC-Zertifikat bekannt, versagt in Russland. Eine vom WWF in Auftrag gegebene Studie konnte auf im Nordwesten des Landes untersuchten Flächen keinen wesentlichen Unterschied zwischen FSC-zertifizierten Wäldern und solchen ohne Zertifikat feststellen... weiter

UN-Bericht zu Artensterben: Der Mensch zerstört seine LebensgrundlagenStichwörter: Artenschwund, Raubbau, Landwirtschaft

Die Jüngeren unter uns kennen es nicht: Eine längere Autofahrt übers Land bedeutete an einem warmen Sommertag in den 1980er-Jahren garantiert eine Windschutzscheibe voller toter Insekten, die man mühsam und nur mit gutem Schwamm wieder runtergeschrubbt bekam. Warum ist das heute ganz anders? Die Zahl der fliegenden Insekten hierzulande ist seither massiv zurückgegangen... weiter

News - bis Donnerstag, 23.08.2018Stichwörter: Raubbau, Landwirtschaft, Klimawandel, Bergbau, Ernährung, Landraub, Politik, AktivistInnen unter Druck, Renaturierung, Landrecht, Raubbau, Fossile_Brennstoffe, Unternehmensverantwortung, Waldbrand, Verbraucherbewusstsein, Flugverkehr, Gold, Entwicklung, illegal

Mexiko - Bauern sind sauer auf VW
Volkswagen schützt in Mexiko seine Autos mit Schallkanonen vor Hagel. Landwirte sehen darin den Grund für Ernteausfälle.
von Klaus Ehringfeld
23.08.2018, fr.de

Tribes in deep water: gold, guns and the Amazon's last frontier
Mining reserves – and plentiful fish – mean Brazil’s Javari Valley is increasingly at risk from armed poachers seeking to plunder its resources... weiter

News - bis Mittwoch, 04.07.2018Stichwörter: Schutzgebiete, Wasser, Waldzerstörung, Palmöl, Raubbau, Artenschwund, Klimaschutz, Politik, Plastik, Holzhandel, Wilderei, Fleisch, Fossile_Brennstoffe, Aktion, Menschenrechte, Verbrauchsreduktion

Kolumbien schafft riesigen Nationalpark
Zum Schutz von Tieren und Bäumen erweitert Kolumbien ein Schutzgebiet und macht dieses damit zum größten Tropenwald-Nationalpark der Welt. Zudem werden heilige Orte indigener Völker zugänglich gemacht. Die Unesco würdigt das.
04.07.2018, n-tv.de

Überbevölkerung: Mehret euch nicht!
Der Mensch ist das größte Umweltproblem... weiter

< ältere Einträge