Pro REGENWALD

Neues Hintergrund Projekte Mitmachen Über uns Mithelfen/Spenden
Please leave these fields blank (spam trap):

News - bis Sonntag, 30.12.2018Stichwörter: Artenschutz Plastik Artenschwund Wirtschaft Brasilien Menschenrechte Indigene Klimawandel Palmöl Online-Handel Flugverkehr Fleisch Umweltverschmutzung Erdöl Neophyten Zertifizierung Verbraucherbewusstsein Bergbau Wasser Wasser Schutzgebiete

Kampf um die Deutungshoheit: Der Wolf steht zwischen den Fronten
Seit der Jahrtausendwende gibt es wieder Wölfe in Deutschland. Und mit ihnen die Diskussionen um Tierschutz und gerissene Herdentiere. Wie viel Wildnis verträgt Deutschland? Der Streit darüber wird schärfer. Dabei kann eine Wolfsexkursion so manche Vorurteile abbauen.
von Markus Lippold
29.12.2018, n-tv.de

Entsorger finden "andere Märkte": Deutscher Müllexport nach China bricht ein
Jahrelang dient China als ein Hauptabnehmer deutschen Plastikmülls. Doch für das vorgesehene Recycling taugt dieser Abfall kaum, weshalb Peking den Importen einen Riegel vorschiebt. Hunderttausende Tonnen Müll werden nun verbrannt oder in andere Länder verschifft.
29.12.2018, n-tv.de

Naturschutz: Immer mehr Fischarten in Bayern sind gefährdet
In Bayern gibt es 75 heimische Fischarten. Sieben davon sind ausgestorben. 33 weitere sind vom Aussterben bedroht, stark gefährdet oder gefährdet.
von Christian Sebald
28.12.2018, sueddeutsche.de

Samstagsessay: Kontinent der Verlierer
Nirgends auf der Welt sind die Einnahmen so ungleich verteilt wie in Lateinamerika. Seit dem Kolonialismus arbeiten die Eliten einem System zu, das den Globus in Gewinner und Verlierer einteilt.
von Sebastian Schoepp
28.12.2018, sueddeutsche.de

Brazil: Bolsonaro supporter works to imprison Dorothy Stang’s successor
Brazilian President-elect Jair Bolsonaro is reportedly considering logger and politician Silvério Fernandes to head the Xingu, Pará, branch of the Brazilian Institute for Settlement and Land Reform (INCRA). Fernandes and other ruralists have accused Father José Amaro Lopes de Souza of serious land reform-related crimes.
von Daniel Camargos
28.12.2018, mongabay.com

Ist das der seltenste Vogel der Erde?
Der Nördliche Stirnhaubentapaculo wurde wiederentdeckt. Aber bislang hat man nur ein einziges Weibchen beobachtet.
von Daniel Lingenhöhl
28.12.2018, spektrum.de

Anfällig für Wetterextreme: Weizen nicht widerstandsfähig genug
Weizensorten sollen einen möglichst hohen Ertrag bringen, auch in Deutschland. Eine Studie zeigt nun: Die Züchtung vernachlässigt in ganz Europa Varianten, die Wetterextremen widerstehen können. Das könnte sich rächen.
28.12.2018, n-tv.de

Ausbreitung der Waschbären bedroht andere Arten
1,3 Millionen Waschbären gibt es mittlerweile in Deutschland, auch in Berlin vermehren sich die Tiere rasant. Artenschützer schlagen deshalb Alarm.
von Roland Schulz
28.12.2018, tagesspiegel.de

The Cement Industry, One of the World’s Largest CO2 Emitters, Pledges to Cut Greenhouse Gases
Cement is the second most-consumed resource in the world, with more than 4 billion tons of the material produced globally every year. As a result, the industry generates approximately 8 percent of global CO2 emissions
von Elisheva Mittelman
28.12.2018, e360.yale.edu

With no oil cleanup in sight, Amazon tribes harvest rain for clean water
With the communities, the Ecuadoran government and the U.S. oil company Chevron locked in legal battle over who will pay for a cleanup, and oil still being pumped from beneath the rainforest, the communities are now forging a path around their pollution problems.
von Dan Collyns
27.12.2018, mongabay.com

Artenschutz: Gejagt, gewildert und verarmt
Die Eier bio, der Kaffee fair gehandelt: Wer bewusst einkauft, kann durchaus die Welt verändern. Doch das richtige Verhalten im Supermarkt ist kein Ersatz für politische Teilhabe.
27.12.2018, sueddeutsche.de

Kaufverhalten: Warum Konsumenten glauben, Einfluss zu haben
Der Mensch setzt Östlichen Flachlandgorillas bedrohlich zu. Die Zahl der Tiere ist bereits so dezimiert, dass der Genpool der Menschenaffen dramatisch verarmt.
von Claudia Tieschky
27.12.2018, sueddeutsche.de

Grüne Lungen auf dem Meeresgrund
Seegraswiesen sind der Lebensraum vieler Tierarten. Doch die Refugien schrumpfen weltweit und damit auch die Zahl ihrer Bewohner. Ist die Entwicklung noch aufzuhalten?
von Diemut Klärner
27.12.2018, faz.net

Einschränkung von Klagerechten - Angriff auf die Öko-Kläger
Scharfe Attacke auf Umweltverbände: Die Bundesländer fordern, dass BUND, Nabu und Co nur noch eingeschränkt vor Gericht ziehen dürfen.
von Bernhard Pötter
27.12.2018, taz.de

We Need to Talk About Palm Oil
Our insatiable demand is wreaking havoc on the planet—and our climate.
von Dominique Mosbergen
27.12.2018, motherjones.com

Climate change: Huge costs of warming impacts in 2018
Extreme weather events linked to climate change cost thousands of lives and caused huge damage throughout the world in 2018, say Christian Aid.
von Matt McGrath
27.12.2018, bbc.com

Jedes achte Paket geht zurück: Zahl der Retouren steigt um 20 Prozent
Der Online-Handel boomt. Doch immer mehr Einkäufe werden zurückgeschickt, wie aus einer Umfrage hervorgeht. Online-Händler stellt das vor Herausforderungen. Denn Retouren kommen sie teuer zu stehen.
27.12.2018, n-tv.de

Nicaraguan-Costa Rican journalist Lucía Pineda jailed and accused of inciting terrorism in Nicaragua
Lucía Pineda, news director at the now-closed 100% Noticias in Nicaragua has been accused and arrested on terrorism charges against Daniel Ortega’s government.
25.12.2018, ticotimes.net

Elektroschrott wird noch zu oft illegal entsorgt
Zwei Millionen Tonnen Elektrogeräte werden jedes Jahr in Deutschland verkauft. Nur ein Bruchteil der Altgeräte wird ordnungsgemäß wiederverwertet oder recycelt. Ab 2019 muss Deutschland aber mehr Elektroschrott einsammeln und recyceln.
von Sandra Kirchner
25.12.2018, klimareporter.de

Kritik an Deutscher Umwelthilfe: Union will Verbandsklagen einschränken
Mit einer Klagewelle erwirkt die deutsche Umwelthilfe Fahrverbote in vielen Großstädten. Das Verhalten des Verbandes ist der Union ein Dorn im Auge. Nun soll die Möglichkeit solcher Klagen erschwert werden.
25.12.2018, n-tv.de

Copper mine destroying forests in Panama’s Mesoamerican Biological Corridor
A copper mine owned by Minera Panama is being developed in part of Panama’s portion of the Mesoamerican Biological Corridor, which connects wildlife habitat in seven countries of Central America and southern Mexico.
von José Arcia
24.12.2018, mongabay.com

Wachstumsschmerzen in Europa: Der Flugverkehr nimmt zu
Weltweit kennt der Luftverkehr seit Jahren nur Wachstum. Auch für 2019 rechnen alle mit noch mehr Flügen, Fracht und Passagieren. Doch in Europa bremst mehr als nur die Unsicherheit um den Brexit.
24.12.2018, n-tv.de

Erzeugung übersteigt Nachfrage: Deutschland produziert zu viel Schweinefleisch
In Deutschland essen immer weniger Menschen Schweinefleisch. In der Produktion hat sich dieser Trend noch nicht durchgesetzt: Die Schweinefleischerzeugung übersteigt den Konsum deutlich.
24.12.2018, n-tv.de

Endlich Zeit für: Wie du mir, so ich Tier
Jürgen Teipels neues Buch handelt von treuen Amseln und sterbenden Elefanten. Ein Plädoyer für mehr Empathie
von Burcu Dogramaci
23.12.2018, sueddeutsche.de

Außenansicht: Zauber des hellen Drecks
Die Lichtverschmutzung durch beleuchtete Städte nimmt überall auf der Welt zu. Doch die Elektrizität prägt seit Langem auch Arbeiten, Denken und Wahrnehmung der Moderne.
von Burcu Dogramaci
23.12.2018, sueddeutsche.de

Google, Facebook & Co.: "Die NSA würde rot vor Scham"
US-Konzerne wie Facebook und Google sammeln Daten über die Menschen und werden dabei immer mächtiger. Wie kann sich etwas ändern?
von Caspar Busse und Claus Hulverscheidt
22.12.2018, sueddeutsche.de

Moore - Klimaretter oder Klimaopfer?
Trockengelegte Moore zu renaturieren kann viele Treibhausgase verhindern. Die Wiedervernässung von Torfböden wird deshalb als vielversprechende Klimaschutzmaßnahme gehandelt. Allerdings könnte der Klimawandel den Umweltschützern einen Strich durch die Rechnung machen.
von Svea Busse
22.12.2018, klimareporter.de

Investigation reveals illegal cattle ranching in Paraguay’s vanishing Chaco
In the buffer zone around the Defensores del Chaco National Park– the largest forest reserve in the country – new areas have been cleared to make way for livestock, while long-established cattle ranches are operating without environmental licenses.
von Aldo Benítez
22.12.2018, mongabay.com

Kongo: Im Land der Ausgebeuteten
Die Wahlen sind kurzfristig verschoben, Präsident Kabila will nicht von der Macht lassen. Wie einst die Kolonialherren, so plündern heute er und seine Leute das rohstoffreiche Land aus. Dass der Staat so schwach ist, kommt ihnen dabei gelegen.
von Bernd Dörries
21.12.2018, sueddeutsche.de

Probleme ignorieren, Kohle importieren
Heute schließt Prosper-Haniel, die letzte Steinkohle-Zeche Deutschlands. Auch wenn in Deutschland nun keine Steinkohle mehr abgebaut wird – verbrannt wird immer noch welche. Abgebaut wird sie unter fragwürdigen Bedingungen.
von Friederike Meier
21.12.2018, klimareporter.de

Why eating less meat is the best thing you can do for the planet in 2019
Eating meat has a hefty impact on the environment from fueling climate change to polluting landscapes and waterways
von Oliver Milman
21.12.2018, theguardian.com

Gewerkschaften und NGOs fordern Gesetz zur Unternehmensverantwortung
Zwei Jahre nach Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte am 21. Dezember 2016 haben der DGB, das Forum Menschenrechte, der Verband Entwicklungspolitik (VENRO) und das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung eine ernüchternde Halbzeitbilanz gezogen. Gemeinsam fordern die Verbände die Bundesregierung auf, Unternehmen bis 2020 gesetzlich zur Achtung der Menschenrechte im Ausland zu verpflichten.
* 20.12.2018, epo.de

Umweltschutz: Warum Essensverpackungen große Probleme machen
Unterhändler des Europäischen Parlaments und der EU-Staaten haben sich auf ein Verbot von Wegwerfprodukten aus Einweg-Plastik verständigt. Viele Imbiss- und Restaurantbesitzer stehen nun vor einem Problem.
von Vivien Timmler
20.12.2018, sueddeutsche.de

Trump administration moves closer to opening Alaskan Arctic to drilling
Interior department published draft impact study experts call ‘inadequate’ following 2017 Congress vote to allow drilling
von Emily Holden
20.12.2018, theguardian.com

Battling 'biopiracy', scientists catalog the Amazon's genetic wealth
Researchers are building a giant database of genetic material from the world's largest rainforest, that has contributed to discoveries worth billions of dollars
von Chris Arsenault
20.12.2018, thisisplace.org

Das Plastik-Paradox
Müllteppiche verschmutzen die Meere, Mikroplastik unsere Körper – Kunststoff ist überall. Wie kam es dazu? Und wie wollen wir in Zukunft damit umgehen?
von Stephen Buranyi
19.12.2018, freitag.de

Plastikteller, Trinkhalme und Co: EU einigt sich bei Plastik-Verbot
Plastikteller, Trinkhalme und andere Wegwerfprodukte - riesige Mengen an Kunststoff verschmutzen jedes Jahr die Ozeane. Die EU geht nun dagegen vor und kommt zu einer Einigung: Einweg-Plastik ist künftig verboten.
19.12.2018, n-tv.de

Wildreservat in Tansania - Bulldozer im Paradies
In Tansanias größtem Wildschutzgebiet soll ein Staudamm gebaut werden. Die Regierung träumt von der Industrialisierung – Artenschützer befürchten jedoch den Einsturz des Ökosystems und sehen die Tierwelt in Gefahr.
19.12.2018, faz.net

Brazil expels loggers in rare operation to protect threatened tribe
The Kawahiva are one of the world's last remaining "uncontacted" tribes, who have no peaceful contact with the outside world
von Karla Mendes
19.12.2018, thisisplace.org

Invasive Arten: Kleine Mücke erobert antarktische Natur
In der Antarktis gibt es relativ wenige eingeschleppte Tierarten. Ein kleines Insekt sorgt aber mittlerweile für die größten Schäden an der fragilen Natur.
von Daniel Lingenhöhl
19.12.2018, spektrum.de

Luchse im Bayerischen Wald: "Den Wilderern ist offenkundig der Druck zu groß geworden"
Seit Jahren steigt die Zahl der Luchse im Bayerischen Wald, zuletzt wurden 29 Tiere gezählt - so viel wie noch nie. Sie wurden immer wieder von illegalen Trophäenjägern gejagt und von Menschen, denen die Anwesenheit der Luchse nicht passt.
von Christian Sebald
19.12.2018, sueddeutsche.de

Investors Turn Kenya’s Troublesome Invasive Water Hyacinth into Cheap Fuel
Water hyacinth is a weed and if not controlled on Lake Victoria, experts are concerned that the lake’s water levels might drop by 60 percent.
von Benson Rioba
19.12.2018, ipsnews.net

Global warming ‘pause’ never happened
Claims of a global warming ‘pause’ in observed temperatures early this century are unfounded and lack statistical significance, researchers say.
von Alex Kirby
19.12.2018, climatenewsnetwork.net

From gold bars to barring mining, U.S. town awaits extractive ban ruling
"There's not enough gold on Earth that could repay for the damage we would do if we poisoned this valley"
von Gregory Scruggs
18.12.2018, thisisplace.org

Brazil’s biggest tribal reserve faces uncertain future under Bolsonaro
Far-right government vows to legalise mining and commercial farming on indigenous Yanomami land
von Dom Phillips
18.12.2018, theguardian.com

Indigenous leader urges EU to impose sanctions on Brazil
Europe told if it does not act it will be ‘turning blind eye to genocide’ under Bolsonaro
von Arthur Neslen
18.12.2018, theguardian.com

Pläne des Ministeriums: Tabakfirmen sollen für Kippenreste zahlen
Kippen landen im Aschenbecher, Müll oder werden auch mal achtlos weggeworfen. So oder so: Die Kosten für Entsorgung und Reinigung tragen nicht die Tabakkonzerne. Das will Bundesumweltministerin Schulze nun möglichst ändern.
18.12.2018, n-tv.de

Silvester: Böllern in der City verboten
Zu Silvester ist in der Innenstadt von Hannover das Mitführen und Abbrennen von Feuerwerkskörpern diesmal verboten. Andere Städte wie Göttingen oder Lüneburg haben ähnliche Verbote. Die Debatte ums Böllern erzählt viel über die Grenzen der Freiheit und das Gebot der Rücksichtnahme.
von Thomas Hahn
18.12.2018, sueddeutsche.de

Pressefreiheit: Wahrheit als Staatsverrat
Eigentlich galt Myanmar als Bilderbuch-Beispiel für ein Land, das eine Militärdiktatur abstreift. Seit einem Jahr aber sitzen dort zwei Reporter im Gefängnis, weil sie kritisch berichteten.
von Verena Hölzl
17.12.2018, sueddeutsche.de

Indigenous Argentine group sues energy multinationals
A major group of indigenous people living in Argentine Patagonia are taking some of the world's biggest oil and gas multinationals to court for "environmental contamination"
17.12.2018, pulse.org

Local Communities in Mexico Question Benefits of Mayan Train
The Mayan Train megaproject in southern Mexico will affect key ecosystems of the Yucatan Peninsula, which is home to 25 protected natural areas
von Emilio Godoy
17.12.2018, ipsnews.net

Mobilität: Vergesst doch mal das Auto!
Eine Zukunft ohne eigenes Fahrzeug ist für viele Menschen unvorstellbar. Wer aber flexibel und nachhaltig mobil sein will, muss die Angst vor Veränderung ablegen.
von Silvia Liebrich
16.12.2018, sueddeutsche.de

How McKinsey Has Helped Raise the Stature of Authoritarian Governments
At a time when democracies and their basic values are increasingly under attack, the iconic American company has helped raise the stature of authoritarian and corrupt governments across the globe, sometimes in ways that counter American interests.
von Walt Bogdanich und Michael Forsythe
15.12.2018, nytimes.com

Entwicklungspolitik: "Der Wunsch, ethisch zu investieren"
Ein Gespräch mit der Präsidentin von Brot für die Welt über Konsum, strategische Flüchtlingshilfe und übers Teilen.
von Michael Bauchmüller und Kristiana Ludwig
14.12.2018, sueddeutsche.de

Verbrauchertäuschung: Mit Trug und Siegel
Das CE-Kennzeichen fehlt auf kaum einem Alltagsprodukt. Das Label suggeriert Kunden, dass sie ein sicheres Gerät kaufen. Viele Verbraucher führt es aber in die Irre.
von Daniela Prugger und Ralf Wiegand
14.12.2018, sueddeutsche.de

Stadt- und Verkehrsplanung: Platz da
Über Jahrzehnte wurden Fußgänger von Stadtplanern buchstäblich an den Rand gedrängt, nach wie vor werden Gehsteige zugeparkt. Doch einige Kommunen wollen das ändern - wie das Beispiel Leipzig zeigt.
von Thomas Hummel
14.12.2018, sueddeutsche.de

Forstministerium: Mehr Wildverbiss an jungen Bäumen
In Bayerns Wäldern hat in den vergangenen Jahren der Wildverbiss an jungen Bäumen wieder zugenommen. Das geht aus einem Gutachten hervor, das Forstministerin Michaela Kaniber (CSU) am Mittwoch im Agrarausschuss des Landtags vorgestellt hat.
12.12.2018, sueddeutsche.de

How Native American tribes are bringing back the bison from brink of extinction
The continent’s largest land mammal plays crucial role in spiritual lives of the tribes
von Jeremy Hance
12.12.2018, theguardian.com

Amazon in peril as Brazil cools on climate
The man who will become Brazil’s president next month is cold-shouldering moves to tame the pace of climate change, leaving the Amazon in peril.
von Jan Rocha
12.12.2018, climatenewsnetwork.net

Griff nach "weißem Gold": Deutschland sichert sich Lithium-Zugang
Für die Elektromobilität ist es einer der wichtigsten Rohstoffe überhaupt: Lithium. Erstmals gründet Deutschland nun eine deutsch-bolivianische Firma - und sichert sich damit den direkten Zugriff auf den Rohstoff der Zukunft.
12.12.2018, n-tv.de

Kampf der Nestbesetzer: Geier gegen Geier
In einem spanischen Naturpark treiben sich Greifvögel an den Rand des Aussterbens. Die aggressiven Gänsegeier besetzen neuerdings sogar die Nester ihrer größeren Verwandten.
von Thomas Urban
11.12.2018, sueddeutsche.de

Biodiversität: Die Stadt als Refugium bedrohter Arten
Das Referat für Umwelt und Gesundheit legt ein Strategiepapier vor, das Maßnahmen zum Schutz der biologischen Vielfalt und der Erhaltung natürlicher Lebensräume enthält. Der Stadtrat spricht sich einstimmig für dessen Umsetzung aus.
von Thomas Anlauf und Heiner Effern
11.12.2018, sueddeutsche.de

Ökologie: Der Wald verliert wichtige Helfer
Stickstoffverbindungen stellen für Bodenpilze eine wachsende Gefahr dar. Damit schwindet vor allem die Lebensgrundlage von Kiefern, Fichten und Lärchen. Experten fordern, die Höchstwerte für Stickstoff in der Luft zu halbieren
von Andrea Hoferichter
11.12.2018, sueddeutsche.de

One man's quest to make up for years of high carbon emissions
When Dirk Gratzel realized his personal carbon emissions were more than twice the national average in Germany, he made dramatic lifestyle changes to curb them. From one-minute showers to cutting out most meat and dairy, he says the changes have made his life better.
von Frank Jordans und Daniel Niemann
11.12.2018, csmonitor.com

Extinction toll may be far worse than thought
Yet again, researchers have confirmed that climate change threatens the natural world with a soaring extinction toll. The danger may be much higher than anyone imagined.
von Tim Radford
11.12.2018, climatenewsnetwork.net

Radikalisierung in sozialen Netzwerken: Was passiert, wenn die Filterblase platzt?
Durch Filterblasen werden Nutzer in ihrem Denken permanent bestätigt. Der Trick dahinter: Je mehr Zeit die Nutzer auf Facebook verbringen, desto mehr Geld verdient der Konzern durch Anzeigen. In den USA wird nun überlegt, Netzwerke gesetzlich zur Verbreitung bestimmter Inhalte zu verpflichten, um so ihr Programm zu diversifizieren.
von Adrian Lobe
10.12.2018, sueddeutsche.de

Illegal mining in Amazon rainforest has become an 'epidemic'
Campaigners release map showing scale of pollution and damage to environment caused by small-scale miners
von Dom Phillips
10.12.2018, theguardian.com

Report: Aufruhr an der Quelle
Nestlé zapft in einer besonders trockenen Bergregion in Kalifornien Wasser. Das bringt Anwohner und Umweltschützer in Rage.
von Malte Conradi
07.12.2018, sueddeutsche.de

Samstagsessay: Gier ist menschlich
Genug kann nie genügen - deswegen sollte Gier als das akzeptiert werden, was es eben auch ist: ein biologisches Muster, das die Menschen antreibt und auch Systemkritiker und Asketen keineswegs verschont.
von Werner Bartens
07.12.2018, sueddeutsche.de

Justiz: Die Ehre der Essensretter
Sie holten Lebensmittel aus dem Abfall eines Supermarkts und wurden von der Polizei beobachtet. Nun kämpfen die beiden Frauen dagegen, dass das "Containern" bestraft wird.
von Bernd Kastner
07.12.2018, sueddeutsche.de

Wölfe in Deutschland: Das Rotkäppchen-Syndrom geht um
Der Wolf ist zum Symbol geworden - und ist doch vor allem ein Tier. So sollte er auch behandelt werden.
von Matthias Drobinski
07.12.2018, sueddeutsche.de

Q&A Paulo Barreto, Imazon: “Bolsonaro’s discourse has already started certain trends, regardless of changes in regulations”
With Bolsonaro’s inauguration less than a month away, IDM talked to Paulo as part of our ‘Brazil in Focus’ to gather his views on the potential impacts of the upcoming presidency for the country’s forests.
06.12.2018, bad-ag.info

Erderwärmung: Die Kohlenstoff-Bombe
Die globalen Kohlendioxid-Emissionen sind in den vergangenen Jahren weiter enorm gewachsen - mit Folgen für das Klima. Ein Bericht für die US-Regierung zeigt, wie verheerend sich die Erderwärmung auch in wirtschaftlicher Hinsicht auswirken könnte. Neben Dürren und Waldbränden drohten Einbrüche in der Landwirtschaft und ein Kollaps wichtiger Exportmärkte.
von Michael Bauchmüller
06.12.2018, sueddeutsche.de

Scientists estimate that deforestation in the Brazilian Amazon could triple under Bolsonaro
Simulations conducted by a group of researchers at Brazil’s National Institute for Space Research (INPE) point to a potentially devastating surge in deforestation in the Amazon if the president-elect carries out his most radical promises to undermine environmental and indigenous protections.
06.12.2018, bad-ag.info

Naturschutz: Protest gegen Fällungen im Steigerwald
Gegen massive Fällungen im Gebiet Hohen Buchenen Wald im Steigerwald haben acht Umweltverbände protestiert. Sie fordern, den Wald im Kreis Bamberg zum nutzungsfreien Schutzgebiet zu erklären.
06.12.2018, sueddeutsche.de

Umwelt: Naturschützer verlangen Schutzgebiete - und zwar echte
CSU und Freie Wähler haben im Koalitionsvertrag vereinbart, zehn Prozent des Staatswalds im Freistaat unter Naturschutz zu stellen. Naturschützer fordern nun, dass dieses Versprechen schnell in die Tat umgesetzt wird. In der Vergangenheit wurde von Seiten der Politik massiver Widerstand gegen neue Naturschutzgebiete in den Staatswäldern geleistet.
von Christian Sebald
06.12.2018, sueddeutsche.de

Mehr Einsätze für Neuseeländer: Armee erklärt Klimawandel zum Feind
Phänomene wie Dürre, Überschwemmungen, Stürme und damit verbundene Fluchtbewegungen dürften angesichts des Klimawandels in den kommenden Jahren zunehmen. Neuseelands Militär ist sich dieser Gefahr bewusst und will Verantwortung übernehmen.
06.12.2018, n-tv.de

'We're sounding the alarm': half of Canada's chinook salmon endangered
Prospects for species look dire as federal science body finds that only one of the country’s 16 populations is believed to be stable
von Leyland Cecco
05.12.2018, theguardian.com

Neuer Rekord befürchtet: Kohlendioxid strömt verstärkt in Atmosphäre
Die Weltgemeinschaft strebt eine Erderwärmung um maximal 1,5 Grad an. Doch damit das gelingen kann, muss der Ausstoß von Treibhausgasen wie Kohlendioxid massiv zurückgefahren werden. Doch in dieser Hinsicht gibt es Nachholbedarf - selbst bei der Kirche.
05.12.2018, n-tv.de

Goldener Windbeutel: Einfach nur Wasser
Coca-Cola erhält den Preis für die "dreisteste Werbelüge des Jahres". Das Produkt Smartwater sei schnödes Wasser, nur teuer verkauft, monieren Verbraucherschützer.
von Silvia Liebrich
04.12.2018, sueddeutsche.de

SUV-Wahn in Städten: Autos, passt euch dem Leben an!
Zwischen 1995 und 2016 stieg die Zahl der Zulassungen der deutlich breiteren und längeren SUV bundesweit von knapp 68 000 auf mehr als 735 000 Stück. Der ADAC fordert eine Anpassung der städtischeInfrastruktur an jene neuen Autos, die nun mal etwas größer seien als ältere Autos. Auf die Idee, wonach die Städte sich den bizarren Autowünschen anpassen müssten, kann man nur kommen, wenn man das seit Jahrtausenden kaum größer gewordene menschliche Hirn ständig andieselt.
von Gerhard Matzig
04.12.2018, sueddeutsche.de

The Riddle of the Roaming Plastics
It is one of the modern world’s biggest mysteries—99 percent of the plastics that enter the ocean are missing.
von Matthew Halliday
04.12.2018, hakaimagazine.com

Kommentare

Please leave these fields blank (spam trap):

Kein HTML erlaubt.
Bitte verschont uns hier vor Werbeeinträgen, inhaltsfernem, beleidigendem oder anderweitig nicht tragbarem Geschreibe. Wir löschen solche Einträge, wollen aber nicht jeden Tag kontrollieren müssen.


Kommentar kann bis zu 30 Minuten nach dem Abschicken geändert werden.

Please leave these fields blank (spam trap):