Pro REGENWALD

News - bis Samstag 25.11.2017Stichwörter: news, Klimawandel, Waldzerstörung, Artenschwund, Plastik, Menschenrechte, Wirtschaft, Korruption, Waldschutz

Enorme Ernteverluste befürchtet: Raupenplage wütet in Afrika
Vor knapp zwei Jahren wird der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in 38 Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten vernichtet werden - eine Antwort auf die Plage gibt es noch nicht.
24.11.2017, n-tv.de

Culture keeps cattle ranching going in the Brazilian Amazon
A recent study finds that financial incentives to move people away from cattle ranching don’t address cultural and logistical hurdles to changing course... weiter

Vorteil Waldschutz: Europäischer Gerichtshof verbietet Holzeinschlag in Polen unter Androhung von Zwangsgeld Stichwörter: Aktion, Protest, Schutzgebiete, Politik


Auto fahren ist hier verboten, der Holzeinschlag jetzt auch. Im Hintergrund eine Blockade.
Ob Umweltschützer dies nun wirklich als Sieg feiern können, wird die Verhandlung beim Europäischen Gerichtshof am 12 Dezember erst zeigen. Eine Verschnaufpause für den Wald haben sie aber erkämpft, denn die polnische Regierung verkündete gestern einen Stopp des Holzeinschlags in Bialowieza... weiter

Regenwald-Adventskalender -
durch Kauf Umweltarbeit unterstützen
Stichwörter: Regenwald-Adventskalender -
durch Kauf jetzt Umweltarbeit unterstützen

Angebot aus Restbestand,
d.h. der Erlös ist zu 100 %
für unsere Projektarbeit

Auch dieses Jahr wieder unsere Schenkgelegenheit zum Advent: Adventskalender kaufen/schenken und dadurch Regenwaldprojekte unterstützen... weiter

Weckruf 2.0: 15.000 Wissenschaftler warnen und appellieren an die MenschheitStichwörter: Protest, Politik, Raubbau


Faulspiel! Palmölplantage gegen Regenwald
"Die Menschen und die Welt befinden sich auf Kollisionskurs. Menschliches Handeln fügt der Umwelt und knappen Ressourcen heftigen und oftmals nicht wiedergutzumachenden Schaden zu. Wenn wir ungehindert so weitermachen, gefährden viele unserer derzeitigen Handlungen die Zukunft, die wir uns für die menschliche Gemeinschaft sowie die Tier- und Pflanzenwelt erhoffen und verändern die Welt, dass sie Leben wie wir es kennen nicht mehr gewährleisten wird... weiter

Info- und Einsteigertreffen am 07.11.2017
Wie, was, warum, wozu ... und wie kann man mitmachen?
Stichwörter: mitmachen, einsteiger

Bist du schon etwas rumgekommen, interessieren dich andere Kulturen und Lebensweisen? Macht dich der Zustand der Welt betroffen? Ungerechtigkeit wütend? Oder willst du dein neuestes Lieblingsrezept von ein paar hungrigen AktivistInnen testessen lassen? Dann sollten wir uns kennenlernen! Aber auch, wenn dir noch ein ganz anderer Anlass einfallen sollte ..... weiter

News - bis Dienstag 31.10.2017Stichwörter: Klimawandel, Indigene, Landrecht, Palmöl, Menschenrechte, Waldbrand, AktivistInnen unter Druck, Wirtschaft

Reeder regulieren sich selbst
Die UN-Organisation für Seeschifffahrt soll die Treibhausgasemissionen der Branche senken. Bislang ist das aber nicht gelungen, was an der dominanten Beteiligung von Industrievertretern in den UN-Gremien liegen könnte.
von Christian Mihatsch 31.10.2017, klimaretter.info

Prepare for a world 3°C warmer in 80 years
The UN expects a world 3°C warmer by 2100, even if countries cut their greenhouse gas emissions as they promised in 2015... weiter

Vortrag/Diskussion: Widerstand von LandrechtsaktivistInnen in MittelamerikaStichwörter: Veranstaltung, AktivistInnen unter Druck

In vielen Ländern dieser Erde - nicht nur im sogenannten Globalen Süden - ist der Einsatz für Umweltschutz, Land- und Menschenrechte in den letzten Jahren zu einer Frage auf Leben oder Tod geworden. Seit 2000 kamen weltweit zwischen 700 und 900 UmweltschützerInnen gewaltsam ums Leben. Die Dunkelziffer liegt noch höher. Verlässliche Quellen und Informationen über das tatsächliche Ausmaß sind ebenso schwer zu bekommen, wie darüber, wer in die Verbrechen verwickelt ist... weiter

< ältere Einträgeneuere Einträge >